StartseiteDie RasseBritisch Kurzhaar Katze kaufen
Britisch Kurzhaar kaufen

Augen auf beim Katzenkauf – so erkennen Sie einen seriösen BKH Züchter

Es gibt sehr viele Britisch Kurzhaar Züchter und nicht jeder geht korrekt und im Sinne der Tiere vor. Leider gibt es auch heutzutage immer noch „Vermehrer“ die nur auf Profit aus sind und das Wohl der Tiere außer acht lassen. Deshalb hier einige Anhaltspunkte, worauf Sie bei der Wahl des Züchters achten sollten:

  • Der Züchter sollte einem Katzenzuchtverein/verband angeschlossen sein. In diesen Vereinen sind klare Richtlinien zur Zucht vorgeschrieben, die zum Schutz und dem Wohl der Katzen dienen. In der Regel bekommen sie dann auch einen Stammbaum des Tieres ausgehändigt.
  • Die Elterntiere wurden VOR der Zucht auf HCM und PKD untersucht.
  • Sie können die Katzen bereits vor einer Kaufentscheidung unverbindlich anschauen. Dabei sollten Sie auf die Hygiene der Umgebung, den Pflegezustand der Katzen (sie sollten z.B. keine verklebten Augen und einen sauberen Po haben) sowie auf das Wesen der Tiere achten.
  • Der Züchter verkauft seine Kitten nur nach vorherigem persönlichen Kennenlernen und niemals nur übers Telefon oder im Internet!
  • Er möchte nähere Informationen über Sie und Ihre Lebensumstände, um entscheiden zu können, ob er Ihnen eines seiner Tiere anvertrauen kann.
  • Ein seriöser Züchter gibt gerne Auskunft und beantwortet all Ihre Fragen. Er ist dazu bereit, auch nach Abgabe der Kitten für Fragen zur Verfügung zu stehen und wünscht weiteren Kontakt zu Ihnen, damit er an der Entwicklung der Tiere teilhaben kann.
  • Nachdem Sie sich für den Kauf eines Kittens entschieden haben, sollte Ihr gelegentlicher Besuch bei den Kätzchen gerne gesehen und erwünscht sein.
  • Die Kitten wachsen in der Familie des Züchters auf, können sich nach den allerersten Lebenswochen frei in der Wohnung bewegen und haben Familienanschluss. Sie sind somit auch an alle im Haushalt üblichen Geräusche gewöhnt.
  • Die Abgabe der Tiere erfolgt frühestens nach der 12. Lebenswoche, eher 1-2 Wochen später.
  • Die Kitten haben zum Abgabezeitpunkt die erforderlichen Impfungen erhalten und Sie bekommen einen korrekt ausgefüllten Impfpass überreicht. Auch sollte das Kitten entwurmt sein.
  • Viele gute Züchter lassen die Kitten vor Abgabe vom Tierarzt untersuchen und ein Gesundheitszeugnis für das Tier ausstellen.
  • Sollten in Ihrem Haushalt kleine Kinder oder Hunde leben, dann achten Sie bitte bei der Wahl eines Züchters darauf, dass in dessen Haushalt ebenfalls kleinere Kinder bzw. Hunde leben. So ist das Kitten bereits an Kinderlärm und das Zusammenleben mit Hunden gewöhnt.

 

Wie Sie sehen, gibt es bei der Auswahl des passenden Züchters eine Menge zu beachten. Bei Unsicherheiten, sollten sie mehrere Züchter besuchen und sich nicht gleich für den erstbesten entscheiden. Lieber etwas weiter fahren und etwas mehr Zeit aufwenden, als später ein krankes Kätzchen zu haben.

 

Hier finden sie eine (unvollständige) Liste von Britisch Kurzhaar Züchtern die einem Zuchtverein angeschlossen sind.

 

 

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.